Tamara Grcic – Weil da was passiert

Katalog zur Ausstellung im Museum für Photographie Braunschweig

Kunde: Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Niedersächsische Sparkassenstiftung
Beschreibung: Ausstellungskatalog

 

Die Ausstellung

Die international erfolgreiche Künstlerin Tamara Grcic stellte im November 2008 im Museum für Photographie in Braunschweig ihre Arbeit »Haare, N.Y.C.« aus. Studierende des Studienganges Kunstvermittlung an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig entwickelten ein experimentelles Vermittlungskonzept. Die Besucher wurden auf spielerische Art und Weise an zeitgenössische Kunst herangeführt. Betreut wurde das Projekt von Prof. Dr. Annett Reckert, ehemalige Gastprofessorin im Bereich der Kunstvermittlung der HBK, Ulrike Schneider, Referentin für Bildende Kunst der Niedersächsischen Sparkassenstiftung sowie dem Regisseur Jürgen Salzmann aus Berlin.

Der Katalog

Zwei durch den Umschlag miteinander verbundene Broschüren, die linke enthält die gesamte Fotoarbeit »Haare, N.Y.C.« von Tamara Grcic, die rechte hingegen verschiedene Texte: Autorentexte, die sich in unterschiedlicher Weise mit Haaren beschäftigen, kurze Texte von Schulkindern, die sich die Personen auf den Fotos vorstellen und Texte zum Ausstellungskonzept. Bild und Text sind klar voneinander getrennt und können dennoch parallel betrachtet und gelesen werden.

 

 

impressum | © by Katharina Gattermann 2010